ZertSozial

Systemzertifizierung nach ISO 9001

stempeliso90012006.jpg

Die Adressaten unseres Angebots

Unser Angebot richtet sich an Träger und Einrichtungen der Alten-, Behinderten- und Jugendhilfe, Betreuungs- und Gesundheitseinrichtungen, Bildungseinrichtungen und öffentliche und private Non-Profit-Organisationen. Qualifiziert sind wir darüber hinaus für die Bereiche Forschung und Verwaltung.



Zertifizierungsweg_02.jpg
Der Entscheidungsprozess

Sie möchten sich als Organisation zertifizieren lassen und suchen einen entsprechenden Prüfungsdienstleister. Entspricht das Angebot Ihren Vorstellungen, stellen Sie bei uns den „Antrag auf Zertifizierung“. Sie können sich gerne auch schon bei uns melden, bevor Sie Ihr QM-System vollständig dokumentiert haben.
Mit den untenstehenden Formularen können Sie ein Angebot für Ihren jeweiligen Zertifizierungswunsch anfordern.

Vor dem Zertifizierungsverfahren

Das Zertifizierungsaudit ist in der Regel für alle Beteiligte eine unbekannte und daher stressreiche Erfahrung. Wir bieten daher als Möglichkeit und nicht verpflichtend ein Vorgespräch oder ein Voraudit an. Das Voraudit ist zum einen eine Generalprobe für das Zertifizierungsaudit und zum zweiten werden die Verbesserungspotenziale für das QM-System benannt. Zum Voraudit gehört auch ein Vorauditbericht, der aufgebaut ist wie der Bericht eines Zertifizierungsaudits.

Der Zertifizierungsprozess ISO 9001 und Kombinationen

  • Die erste Phase
    Zur ersten Phase gehört die Prüfung der QM-Dokumentation. Die Zertifizierungsauditorin überprüft Ihr QM-Handbuch und bei Bedarf weitere Vorgabedokumente darauf, ob die Forderungen der Norm ISO 9001 oder ISO Pflege 9001 erfüllt sind. Die Abweichungen müssen vor dem Zertifizierungsaudit abgestellt sein. Ausserdem müssen Sie vor dem Zertifizierungsaudit ein internes Systemaudit und eine Managementbewertung durchgeführt haben. Auch diese beiden Dokumente überprüft der Auditor auf die Konformität mit der Norm. Im Bericht zur Prüfung der Dokumentation erfährt der Auditauftraggeber die Stärken und die Abweichungen seiner QM-Dokumentation. Darüber hinaus wird überprüft, ob der angegebene zu zertifizierende Geltungsbereich stimmt und ob die Organisation bereit ist zur Zertifizierung, d.h. die MitarbeiterInnen sollten wissen, dass die Organisation ein QM-System mit QM-Handbuch hat. Diese Überprüfung soll vor Ort und vor dem Zertifizierungsaudit stattfinden

  • Die zweite Phase
    Wenn die erste Phase konform ist mit der ISO 9001 und der ISO 17021, wird das Zertifizierungsaudit durchgeführt. Der Zertifizierungsauditor spricht mit Ihrem QM-Beauftragten den Auditplan ab und führt danach das Zertifizierungsaudit durch. Ergeben sich Abweichungen, muss die Organisation dafür sorgen, dass sie innerhalb von drei Monaten behoben sind.

Die Zertifizierung
Ist die Dokumentenprüfung und das Audit erfolgreich verlaufen, stellt die Zertifizierungsstelle von ZertSozial Ihnen das Zertifikat aus, in dem der Geltungsbereich, die Gültigkeitsdauer und natürlich die Konformität mit der ISO 9001 benannt sind. Dieses Zertifikat ist dann für drei Jahre gültig. Jährlich finden Überwachungsaudits statt. Vor dem Ablauf des Zertifikats muss das Rezertifizierungsaudit stattgefunden haben.